Was ist das Kulturgut?

Die Kulturgut Text & Kunst GmbH hat zwei Tätigkeitsbereiche: Einerseits das Kulturgut als Kunsthandel mit eigenen Galerieräumen und einem Online-Handel, andererseits ein Büro für Lektorat und Texterstellung (für weitere Informationen zum Lektorat text | struktur: https://www.text-struktur.de/).
Der Schwerpunkt der Kunsthandlung liegt auf Gemälden des 19. und 20. Jahrhunderts, ergänzt um Zeichnungen, Aquarelle, Pastelle und Grafiken der Zeit. Vertreten sind hauptsächlich deutsche Künstler, beispielsweise Max Mayrshofer, Franz Heckendorf, Otto Dill, Heinrich Rode oder Angelo Jank.

Wo finde ich das Kulturgut und was erwartet mich dort?

Die Räumlichkeiten befinden sich in einem charmanten Fachwerkhaus aus dem Jahr 1803 in Ahlten bei Hannover. Helle, mit Fachwerk durchzogene Räume im 1. Obergeschoss laden Sie ein, sich von den ausgewählten Gemälden einen Eindruck zu verschaffen. Zum Kulturgut gehört zudem ein parkähnlicher Garten, der als Ausstellungsfläche und für Veranstaltungen genutzt wird.

An wen kann ich mich beim Kulturgut wenden?

Ansprechpartnerin für Ihre Fragen zu den Gemälden und zu unseren Veranstaltungen ist Frau Dr. Hannah Caroline Willing. Mit Kunst aufgewachsen, schloss sich nach dem Abitur ein Studium der Fächer Kunstgeschichte, Musikwissenschaften und Deutsche Philologie an. Nach dem Magisterabschluss in den Fächern Kunstgeschichte und Deutsche Philologie folgte eine Dissertation im Fach Deutsche Philologie (Germanistische Linguistik/ Neuere Deutsche Literaturwissenschaft), die sich mit Fachwissensvermittlung beschäftigte. Beide Fächer – Deutsche Philologie und Kunstgeschichte – begeistern Frau Dr. Willing gleichermaßen, so dass der Entschluss reifte, beruflich beide Zweige zu verbinden. Seit 2019 ist sie Geschäftsführerin der Kulturgut Text & Kunst GmbH.

Wofür steht das Kulturgut?

Das Kulturgut bietet Ihnen als interessierten Besuchern im Jahr vier bis sechs Ausstellungen zu wechselnden Themen. In stimmungsvollem Ambiente und in entspannter Atmosphäre sind Sie herzlich eingeladen, sich von den ausgewählten Kunstwerken einen Eindruck zu verschaffen und mit Gleichgesinnten ins Gespräch zu kommen. Die Kunstwerke stehen zum Verkauf und können mit Ende der Ausstellung abgeholt oder auf Wunsch von uns direkt zu Ihnen nach Hause geliefert (wahlweise verschickt) werden.