Unser Bestand

Neben Gemälden und Zeichnungen zu unterschiedlichen Themen halten wir immer einen Bestand an Kunstwerken mit Pferdemotiven vor. Die hier aufgelisteten Werke stehen zum Verkauf, werden aber nicht in der aktuellen Ausstellung gezeigt.
Wenn Sie an einem der Gemälde interessiert sind, kontaktieren Sie uns und wir stellen Ihnen das Kunstwerk gerne vor!

Hans Fischach - Das Feld
Hans Fischach – Das Feld
Öl/ Malkarton, rechts unten signiert, 39 x 48,5 cm, gerahmt.
Fischach (1922 – 2008) absolvierte eine Ausbildung zum Modezeichner und Illustrator. Später auch Lehrtätigkeit. Machte sich schnell einen Namen als Maler, vor allem die (ober-)bayerische Landschaft und Sportmotive wurden von ihm bevorzugt dargestellt. Besonders der Pferderennsport wurde zu einem wichtigen und wiederkehrenden Thema.
Klaus Philipp - Northern Dancer
Klaus Philipp – Northern Dancer
Lithografie/ Papier, rechts unten signiert und datiert, mit Widmung versehen, 30 x 37 cm (Bildausschnitt), gerahmt.
Philipp (*1932) studierte an der Freien Kunsthochschule in Stuttgart neben seiner Tätigkeit als Polizist. Er gilt als bedeutendster Pferdemaler der Zeit. Seine Werke finden sich in deutschen und internationalen Gestüten sowie in prominentem Privatbesitz.
Kurt Glauber - Parforcejagd
Kurt Glauber – Parforcejagd
Öl/ Holz, rechts unten signiert, 60 x 50 cm, gerahmt.
Glauber (1886 – 1963) studierte an den Kunstakademie in Dresden, vor allem bei Emanuel Hegenbarth. Zudem Studium der Anatomie an der tierärztlichen Hochschule in Dresden. Später Schüler von Heinrich von Zügel. Bekannt für seine Darstellungen von Reitturnieren und Jagden.
Angelo Jank - Parforcejagd I
Angelo Jank – Parforcejagd I
Öl/ Leinwand, links unten signiert, 52 x 72 cm, gerahmt.
Jank (1868 – 1940) studierte an der Akademie in München unter von Löfftz und Höcker. Später Professor an der Münchner Akademie. Seine Werke finden sich in vielen deutschen und europäischen Museen.
Walter Prescher van Ed - Jagdgesellschaft
Walter Prescher van Ed – Jagdgesellschaft
Öl/ Leinwand, links unten signiert, 28 x 39 cm, gerahmt.
Prescher van Ed (1916 – 1988) studierte an den Kunstgewerbeschule in Dresden. Später lernte er Oskar Kokoschka kennen und war dessen Meisterschüler. Diverse internationale Ausstellungen, u. a. in München, New York und Paris.
Angelo Jank - Parforcejagd II
Angelo Jank – Parforcejagd II
Öl/ Leinwand, rechts unten signiert, 69 x 88 cm, gerahmt.
Jank (1868 – 1940) studierte an der Akademie in München unter von Löfftz und Höcker. Später Professor an der Münchner Akademie. Seine Werke finden sich in vielen deutschen und europäischen Museen.